Bibliotheksnews November 2016

Jugendbuch

  • Elf Tage in Berlin / Hakan Nesser
  • Hier stirbt keiner / Lola Renn
  • Life sucks oder wie ich Miss Mabel entführte / Natale Ghent
  • Lost Girl. Im Schatten der Anderen / Sangu Mandanna
  • Sayuri / Carina Bargmann
  • Vierzehn / Tamara Bach
  • Wacholdersommer / Antje Babendererde
  • 12 things to do before you crash and burn / James Proimos

Spanisch  

Lernlektüren / Compact

  • Momentos especiales. (A1) Lernstories, Spanisch Wortschatz, Kurzgeschichten (mit CD)
  • Una siesta fatal (A1) Lernkrimi, Spanisch Grammatik, 3 Kurzkrimis.
  • El guitarrista del diablo (B1) Lernkrimi. Spanisch Grundwortschatz, 3 Kurzkrimis
  • La victima de la feria (B1) Lernkrimi classic. Spanisch Wortschatz
  • Morir de miedo (B2) Lernkrimi classic. Spanisch Grammatik
Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (BibNews 11.2017.pdf)BibNews 11.2017.pdf[ ]58 KB10 Downloads

Weiterlesen...

Lese- und Literaturclub

für alle Bücherwürmer und Leseratten der 5. und 6. Klassen

 Leseratte

Wann?

Donnerstag in der Mittagsfreizeit von 12.50 bis 13.30 Uhr (Start am 28.09.)

Wo?

Im Lesezimmer (Tagesheim, 1. OG)

Weiterlesen...

Voller Elan ins neue Schuljahr

Ferienende und Schulbeginn im Schulzoo

Schulzoo 2017

 

Die Sommerferien sind vorbei und die neuen Fünftklässler haben bereits mit Eifer den Zoo erobert. Dort gibt es Degus, Mäuse, Axolotl und Chinchillas sowie die jüngsten Mitglieder, die Meerschweinchen, zu betreuen. Leider sind im Sommer unser Kaninchen Manni sowie ein Degu verstorben.

Die Versorgung der Tiere sowie das Ausmisten der Käfige wird von den Schüler selbstständig zu bewerkstelligen sein, unterstützt durch Frau Thierfelder, Frau Stumpf, Pater Xaver und Frau Sulimma.

Ein herzliches Dankeschön an die tatkräftige Unterstützung durch die Eltern, ohne diese Hilfe ginge es nicht! Wenn noch weitere Eltern oder Großeltern Lust und Zeit hätten, uns in einer Mittagspause (ca. 12:45 bis 14:00 Uhr) zu unterstützen, würden wir uns sehr darüber freuen.

Weiterlesen...

Für den Frieden in der Welt

FriedenstaubeBesuch der Friedenstaube am Marianum

Ein ganz besonderer Bronze-Vogel stand in den Wochen vor den Ferien in der Aula des Marianums in einem Schaukasten. Dieser Gast, eine Friedenstaube, die der Landshuter Künstler Richard Hillinger in dreißig Exemplaren gestaltet hat, ist Sinnbild für die Artikel der UN-Menschenrechts-Charta.

Eine solche Taube war schon zu Gast bei Papst Franziskus, im Berliner Kanzleramt und in nahezu allen Großstädten der Welt. Die Buxheimer Taube war unterwegs durch die Unterallgäuer Gemeinden entlang der Iller. Von Bürgermeister Wolfgang Schmidt, der die Taube vom Buxheimer Rathaus an das Marianum weitergegeben hatte, wurde sie dem Legauer Bürgermeister Franz Abele übergeben.

Weiterlesen...

Die neuen Durstlöscher

Wasserfalsche MarianumPraktische Geschenke des Freundeskreises

 

Nachdem im letzten Schuljahr in gemeinsamer Aktion von Freundeskreis und Elternbeirat ein Wasserspender in der Aula der Schule in Betrieb genommen werden konnte, ist nun allen die Möglichkeit gegeben, kostenfrei frisches Trinkwasser zu zapfen.

 

Zum Start des neuen Schuljahres freuen wir uns nun, allen Schülerinnen und Schülern eine praktische und tolle Trinkflasche überreichen zu können. Die Flasche hat einerseits eine große und damit sehr gut geeignete Öffnung zum Befüllen am Wasserspender, auf der anderen Seiten haben wir darauf geachtet, dass wir mit Tritan ein Material gewählt haben, das BPA-frei ist und damit als bestens geeigneter Kunststoff empfohlen wird. Wir wünschen mit unserem Geschenk allen viel Freude beim „Durstlöschen“!

Weiterlesen...

lets read 2017

Let´s read!

Erster (Vor)Lesewettbewerb in Englisch

Am 6. Juli war es endlich so weit: Zum ersten Mal fand am Marianum ein Lesewettbewerb des Fachs Englisch statt. Als „Versuchskaninchen“ fungierten unsere SchülerInnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe.

Nachdem im Vorfeld bereits je drei Klassensieger ermittelt worden waren, traten diese 12 Kandidaten nun an, um die Ehre ihrer Klasse bzw. Jahrgangsstufe zu verteidigen und unter Beweis zu stellen, wie gut sie in der Fremdsprache lesen können.

In der ersten Runde galt es, zwei Minuten lang einen bekannten Text aus dem Schulbuch vorzulesen, und in der zweiten Runde mussten sich alle an einem unbekannten Text versuchen. Erfreulicherweise waren auch viele „Fans“ mit von der Partie, die den „(Vor)Lesern“ fest die Daumen drückten.

Weiterlesen...

Wir sind dann mal wieder weg

Das Marianum auf Schulwallfahrt 2017

Benninger Ried 2017

Wie bestellt, schien an unserer Schulwallfahrt, die in diesem Jahr am 21. September stattfand, die Sonne vom blauen Himmel und alle Jahrgangsstufen starteten gut gelaunt in ihr jeweiliges Programm.

So wanderten beispielsweise die sechsten Klassen vom Memminger Bahnhof ins Benninger Ried, um dort sowohl die Geschichte der Riedkapelle als auch das Naturschutzgebiet kennenzulernen. Auf dem Plan standen der Besuch der Kapelle, das Erkunden der Plattform im Ried und der Besuch des Riedmuseums inklusive einer Runde Mikroskopieren der kleinsten Riedwasserbewohner.

Dadurch entstand so manche Erkenntnis, denn zum Beispiel wird in der Memminger Martinskirche bis heute die Bluthostie aus Benningen vermutet (aber natürlich gut versteckt und eingemauert), das Buxheimer Trinkwasser stammt aus dem Benninger Ried (und kann also auch die neuen Trinkflaschen füllen) und das Ried ist die Heimat der nur dort wachsenden Riednelke (die aber im September leider schon fast vollständig verblüht ist).

Weiterlesen...

Bibliotheksnews Oktober 2017


Jugendbuch

  • Christian und die Zahlenkünstler. Ein Mathe-Krimi / Albrecht Beutelspacher
  • Im Schatten des Vesuv / Eilis Dillon
  • Mehr Mathematricks. Denken macht Spaß / Robert Griesbeck

Zeitschrift

  • Zeit leo 6/17: Kein Streit in der Schule!. So geht ihr fair miteinander um / Was tun Politiker für Familien? / Sami Khedira über seine Träume / Mach mit beim Weltretter Wettbewerb!

Deutsch

  • Am Beispiel meines Bruders. Text und Kommentar / Uwe Timm
  • Das Muschelessen. Text und Kommentar / Birgit Vanderbeke
Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (BibNews 10.2017.pdf)BibNews 10.2017.pdf[ ]213 KB22 Downloads

Weiterlesen...

Neu-Eröffnung der Material- und Beratungsstelle für Religionspädagogik im Marianum Buxheim

Montag, 25. September 2017 im Theatersaal
Marianum Buxheim - Gymnasium

19.00 Uhr Krimi-Lesung mit Prof. Dr. Georg Langenhorst
(seit 2006 Professor für Didaktik des Katholischen Religionsunterricht und Religionspädagogik an der Universität Augsburg)
als Krimi-Autor
„Toter Dekan – guter Dekan: Mord an der theologischen Fakultät“
Die Autorenlesung ist für alle Interessierten öffentlich bei freiem Eintritt!

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (Materialstelle RP in Buxheim.pdf)Materialstelle RP in Buxheim.pdf[ ]100 KB34 Downloads

Weiterlesen...

Découvrons la Normandie!

NormandieSem

Das P-Seminar Französisch unterwegs

Als Abschluss unseres P-Seminars „Découvrons la Normandie! – Organisation einer Sprach- und Kulturfahrt in die Normandie“ fuhren wir in der Woche vom 21.07. bis 27.07.2017 nach Frankreich in die Normandie. Nach einer sechsstündigen Zugfahrt kamen wir am Freitagabend wohlbehalten, aber etwas erschöpft in Paris an. Am darauffolgenden Tag ging es dann direkt in die Normandie und zwar nach Giverny, wo wir die Gärten des impressionistischen Malers Monet besichtigten. Als wir anschließend wieder nach Paris zurückkehrten, hatten wir noch freie Zeit zur Verfügung, um in Kleingruppen die französische Metropole zu erkunden. Am Sonntagvormittag besichtigten wir den Louvre, wobei wir die Möglichkeit bekamen, unter anderem die berühmte Mona Lisa zu bestaunen.

Danach fuhren wir mit dem Zug in die Stadt Rouen, die vor allem für ihre Kathedrale bekannt ist. In Rouen verbrachten wir auch den folgenden Tag und abends fuhren wir weiter nach Caen, wo wir noch gemeinsam zu Abend aßen. Von Caen aus ging es am Dienstagmorgen zum Mont-Saint-Michel. Nachdem wir in dem kleinen Ort mit seinen zahlreichen Andenkenläden und Restaurants einen schönen Tag verbracht hatten, ging es abends zurück nach Caen. Am nächsten Tag besichtigten wir die Stadt Bayeux mit dem berühmten Teppich von Bayeux. Später, bei unserem Ausflug zu den Landungsstränden, wurden uns von weiteren Schülern die wichtigsten Ereignisse der Landung der Alliierten in der Normandie erläutert und einige Einzelschicksale vorgestellt.

Weiterlesen...