Jahrgangsstufe 6 und 7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwerpunkt Informatik im Fach Natur und Technik

Da die Schüler im Bereich der Informatik sehr unterschiedliche Erfahrungen mitbringen, steht zunächst die systematische Herstellung einer gemeinsamen Basis aus Wissen und Fähigkeiten im Vordergrund. Die Schüler arbeiten im Hinblick auf die Darstellung von Information mit verschiedenartigen EDV-Dokumenten, die inhaltlich auf die anderen fachlichen Schwerpunkte von Natur und Technik abgestimmt sind und setzen hierzu entsprechende Software ein.

Bei der problemorientierten Arbeit am Rechner erleichtert ihnen die objektorientierte Sichtweise, die gemeinsamen Grundprinzipien und Strukturen von Dokumenten zu erkennen. Damit lernen die Schüler im Lauf des Schuljahrs ein tragfähiges, produktunabhängiges und zeitbeständiges Konzept für die Darstellung von Information mittels Standardsoftware kennen und entwickeln ein allgemeines Verständnis für den prinzipiellen Aufbau dieser Softwaresysteme.

6. Jahrgangsstufe:

Eine Wochenstunde Informatik im Rahmen des Fachs Natur und Technik
gekoppelt mit Biologie (zwei Wochenstunden)
- Grafik
- Textverarbeitung

7. Jahrgangsstufe:

Eine Wochenstunde Informatik im Rahmen des Fachs Natur und Technik
gekoppelt mit Physik (zwei Wochenstunden)
- Präsentationen
- Internet
- E-Mail

Darüber hinaus werden in der Unterstufe Wahlkurse im 10-Fingersystem angeboten.